Genotec Unternehmensgruppe Mietkaufoption

Sicherheit enorm wichtig


Junge Familien haben meist ein besonders hohes Sicherheitsbefürfnis. Doch klassische Baufinanzierungen über Bankdarlehen stehen diesem entgegen. Oft scheitern die Eigenheimpläne schon an bürokratischen Hürden wie Basel II oder an einer zu niedrigen Eigenkapitaldecke. So können Hausbauträume platzen, bevor es richtig losgeht.


Mit dem GenoKonzept fallen diese Hürden weg: Auch mit wenigen Eigenmitteln (10 %) können Sie so Ihr Eigenheim realisieren. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Hausfinanzierungen sind auch beim zu zahlenden Genossenschaftsanteil Ratenzahlungen möglich. Genießen auch Sie Ihr Familienglück im trauten Heim, ohne ein finanzielles Fiasko zu riskieren.


Dem Nachwuchs eine schuldenfreie Zukunft ermöglichen


Schon Kleinkindern können Sie mit einem Genovertrag die ersten Schritte in eine finanziell abgesicherte Zukunft ermöglichen - indem Sie das Kindergeld oder einen Teil davon in Wohneigentum investieren. Die Eltern oder Großeltern erwerben Genossenschaftsanteile, die dem Nachwuchs später den Zugriff auf die Investitionssumme ermöglichen.


Indem Sie diese Anteile und damit die Rechte aus dem Optionskaufvertrag auf Ihre Kinder oder Enkel übertragen, können diese bereits in jungen Jahren ihre Traumimmobilie verwirklichen, ohne sich zu verschulden.